stelldichein Personalberatung - Hamburg
Hauptmenü:
»Hiring the right person who really makes a difference.«
stelldichein Hauptcontent:
stelldichein datenschutz

Datenschutzbestimmungen „stelldichein“

Die folgenden Informationen zum Datenschutz informieren Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Ihrer Nutzung der Websites www.stelldichein.comund www.stelldichein.de. Da die Inhalte beider Websites identisch sind, wird im Folgenden nur von „der“ Website gesprochen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher:
Gebremicael GbR
stelldichein Personalberatung Miriam Gebremicael
Wohlwillstraße 11
20359 Hamburg
E-Mail: datenschutz@stelldichein.com

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website (Logfiles)

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach 7 Tagen gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • aufgerufene URL
  • IP-Adresse des Aufrufenden
  • vom Browser übermittelte Version und Betriebssystem
  • Status Code der Anfrage
  • übertragene Datenmenge
  • Referrer URL

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Es erfolgt auch keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen. Wir behalten uns jedoch vor, die Logfiles nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website einen sogenannten Session-Cookie ein. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter Ziff. 3 dieser Datenschutzbestimmungen.

b) Bei Nutzung unseres allgemeinen Kontaktformulars

Sie können mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes allgemeines Kontaktformular (unter dem Reiter „Kontakt“) in Kontakt treten. Dabei ist immer die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Außerdem müssen Sie naturgemäß Angaben zu Ihrem Anliegen machen. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, wird der Übermittlungsvorgang bei Benutzung unseres Kontaktformulars selbstverständlich per SSL-Technologie verschlüsselt.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die uns im Rahmen der Benutzung des Kontaktformulars von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage umgehend gelöscht oder im Falle des Zustandekommens eines Geschäftsverhältnisses - soweit erforderlich - zu dessen Fortführung gespeichert. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

c) Im Rahmen der Übersendung von Bewerbungen (insbesondere bei Nutzung unserer Online-Bewerbungsformulare)

Hinweis:
Nachstehende Informationen gelten – soweit sie sich nicht spezifisch auf die technischen Besonderheiten dieser Übermittlungsart beziehen (s. insbesondere auch unter lit. d) – auch für den Umgang mit Bewerberdaten, die uns auf anderem Wege als über unsere Online-Bewerbungsformulare übermittelt wurden.

Sie können sich über unsere Website auf verschiedene, von uns vermittelte Stellen (oder initiativ auf alle möglichen geeigneten, auch zukünftigen Stellen unseres Portfolios) online bewerben. Im Rahmen der Nutzung der Online-Bewerbungsformulare erbitten wir von Ihnen einige für eine erfolgreiche Vermittlung relevante Angaben, wie z.B. Angaben über Ihre Person (Ihre sog. Stammdaten), Ihre beruflichen Qualifikationen, Erfahrungen und Erwartungen, Gehaltsvorstellungen, frühestmöglicher Beginn der neuen Tätigkeit, o.ä. sowie ggf. die Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Bewerbungsfoto). Einige dieser Angaben sind Pflichtangaben, ohne die eine Übersendung des Bewerbungsformulars nicht erfolgen kann.

Die Datenverarbeitung im Rahmen einer Online-Bewerbung erfolgt zu Zwecken der Vermittlung eines Anstellungsverhältnisses und damit auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen). Um Sie letztlich auch erfolgreich zu vermitteln, müssen wir Ihre Daten selbstverständlich auch an das jeweilige, die Stelle vergebende Unternehmen weiterleiten. Hierzu werden wir, wenn Sie unserer Einschätzung nach als Kandidat/in in Frage kommen, vorab Ihre Einwilligung im Einzelfall einholen. Rechtsgrundlage für diese Weitergabe Ihrer Daten wäre demnach Ihre vorgenannte Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Falls Sie sich auf eine (oder mehrere) konkrete Stelle(n) beworben haben, löschen wir Ihre Daten – vorbehaltlich etwaig entgegenstehender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten – spätestens 6 Monate nachdem die letzte dieser Stelle(n) neu besetzt worden ist (es zählt der erste Tag des jeweiligen neu eingegangenen Arbeitsverhältnisses). Wir werden Sie aber vor dem Löschen fragen, ob Sie weiterhin in unserer Datenbank gespeichert bleiben möchten, damit wir ggf. wieder auf Sie zurückkommen können. Falls Sie uns eine „Initiativ-Bewerbung“ (also eine Bewerbung ohne konkreten Stellenbezug) übersendet haben oder sich nach zunächst erfolgloser Vermittlung einer konkreten Stelle für den Verbleib in unserer Datei entschieden haben, speichern und verwenden wir Ihre Daten – bis zu einer gegenteiligen Nachricht Ihrerseits – grundsätzlich zeitlich unbegrenzt. Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, auf eine weitere Vermittlung durch uns zu verzichten. Es genügt hierfür eine einfache Nachricht an unsere o.g. E-Mail-Adresse. In diesem Fall löschen wir Ihre Daten umgehend, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Im Rahmen unserer Vermittlungstätigkeit für Sie werden wir Sie auch per E-Mail über zu vergebende Stellen aus unserem Portfolio informieren. Wenn Sie diese Art der Kontaktaufnahme nicht wünschen, können Sie uns dies jederzeit (etwa über die o.g. E-Mail-Adresse) mitteilen.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, wird auch der Übermittlungsvorgang bei Benutzung unserer Bewerbungsformulare selbstverständlich per SSL-Technologie verschlüsselt.

d) Verarbeitung zusätzlicher technischer Daten bei Nutzung unserer Online-Formulare

Beim Absenden des jeweiligen Online-Formulars (Kontakt- und/oder Bewerbungsformular) über unsere Website werden zudem einige technische Daten (die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit der Nutzung des Kontaktformulars) gespeichert. Dies dient dazu, einen Missbrauch unserer Dienste oder der angegebenen Daten zu verhindern und die Kontaktaufnahme zu Nachweiszwecken zu protokollieren. Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser technischen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einem störungsfreien Einsatz unserer Dienste und im Falle eines Missbrauchs ggf. auch zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich. Die vorstehend genannten Daten werden spätestens nach Ablauf von 7 Tagen gelöscht.

3. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite einen aus technischen Gründen erforderlichen, sog. Session-Cookie ein. Hierbei handelt es sich um eine kleine Datei, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert bleibt, während Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Cookies enthalten charakteristische Zeichenfolgen, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim Surfen im Internet ermöglicht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Vielmehr dient der von uns eingesetzte Cookie allein dazu, die Beibehaltung von Ihnen getätigter Eingaben auch über verschiedene, von Ihnen aufgerufene Unterseiten unseres Angebots hinweg zu ermöglichen. Unser Session-Cookie wird beim Verlassen unserer Seite bzw. beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht.

4. Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, die aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen eine Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Bei Ausübung dieses Widerspruchs haben Sie uns Ihre persönlichen Gründe darzulegen, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verarbeiten sollten. Wir werden Ihren Widerspruch prüfen und entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen zwingende, schutzwürdige Gründe unsererseits aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen dürfen.

Werden Sie betreffende personenbezogene Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben – was auf unserer Website jedoch nicht der Fall ist – haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts genügt eine E-Mail an datenschutz@stelldichein.com.

6. Datensicherheit

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten wird der Übermittlungsvorgang (im Rahmen der Anfrageformulare) per SSL-Technologie verschlüsselt.

7. Datenlöschung und Speicherdauer

Unbeschadet konkreterer Angaben im Vorstehenden werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder Sie Ihre zuvor erteilte Einwilligung in die Speicherung widerrufen und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern Ihre Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet, z.B. wenn sie aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

8. Stand und Änderung dieser Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen sind aktuell gültig und wurden zuletzt aktualisiert im Juni 2019.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website sowie aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben können Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen erforderlich werden. Die jeweils aktuellen Bestimmungen finden Sie jederzeit auf unserer Website unter https://www.stelldichein.com/main.php?lang=de&page=datenschutz


stelldichein Teaser:
stelldichein nationale Jobangebote für Talente
CD Text (m/w)
Branche: Full Service -Werbeagentur
Produktmanager (m/w)
Branche: Konsumgüter
Brand Manager (m/w)
Branche: Nahrungs- /Genussmittel
Art Director (w/m)
Branche: Integriert-Werbeagentur
Online-Marketing Manager (m/w)
Branche: E-Commerce
Account Director Digital (w/m)
Branche: Internet- /Multimediaagentur
E-Commerce Manager (w/m)
Branche: E-Commerce
  Klicken Sie hier für mehr ...
stelldichein internationale Jobs für Talente

zur Zeit liegen in dieser Kategorie keine Jobs vor.
  Klicken Sie hier für mehr ...